[17 Jan 2018 | Autor: ]
Entdecke das Landesinnere Teil 11/11: Beram

Das Dorf zählt zu den ältesten Siedlungen in Istrien und hat auch in puncto Kunst und Kultur allerlei zu bieten. Beram ist bekannt für seine großartigen mittelalterlichen Fresken und galt lange Zeit als wichtiges Zentrum für die glagolitische Schrift. In diesem ebenso malerischen wie kulturell bedeutenden Ort schaut Sie das Mittelalter sehr lebendig von Wandfresken und Gemälden herab an…

Weiterlesen »
[17 Jan 2018 | Autor: ]
Entdecke das Landesinnere Teil 11/11: Beram

Das Dorf zählt zu den ältesten Siedlungen in Istrien und hat auch in puncto Kunst und Kultur allerlei zu bieten. Beram ist bekannt für seine großartigen mittelalterlichen Fresken und galt lange Zeit als wichtiges Zentrum für die glagolitische Schrift. In diesem ebenso malerischen wie kulturell bedeutenden Ort schaut Sie das Mittelalter sehr lebendig von Wandfresken und Gemälden herab an…

[10 Jan 2018 | Autor: ]
Entdecke das Landesinnere Teil 10/11: Karlovac

Kupa, Korana, Mreznica und Dobra heißen die vier Flüsse, aus deren Sumpfland die Stadt Karlovac einst entstanden ist. Ihre barocke Altstadt und zahlreiche Möglichkeiten für sportliche Freizeitgestaltung machen die Stadt zu einem reizvollen Anziehungspunkt für Städtereisende und Aktivurlauber gleichermaßen.

[3 Jan 2018 | Autor: ]
Entdecke das Landesinnere Teil 9/11: Naturpark Lonjsko Polje

Sumpfiges Land, über ihre Ufer tretende Flussläufe und eine bunte Artenvielfalt sind die herausragenden Merkmale des größten und am besten erhaltenen Feuchtbiotops, das Europa vorzuweisen hat. Am Himmel tummeln sich Störche, Adler und unzählige Zugvögel, während wilde Pferde, Schweine und behäbige Kühe im morastigen Erdreich nach Nahrung wühlen und scharren. Es ist ein Garten Eden im Norden Kroatiens, das sogar einige Dörfer und Siedlungen mit einschließt – beinahe wie im „echten“ Paradies.

[20 Dez 2017 | Autor: ]
Entdecke das Landesinnere Teil 8/11: Slavonski Brod

Einst war die Stadt der „Übergang“ von Österreich in die Türkei. Heute ist Slavonski Brod noch immer eine Grenzstadt, denn die Save ist die natürliche Grenzlinie zu Bosnien und Herzegowina auf der anderen Seite des Flusses. Die sechstgrößte Stadt Kroatiens und die zweitgrößte von Slawonien ist stolz auf ihr kulturelles Erbe, das sich zusammen mit den Errungenschaften moderner Zeiten zu einem in sich stimmigen harmonischen Stadtbild fügt.

[13 Dez 2017 | Autor: ]
Entdecke das Landesinnere Teil 7/11: Naturpark Papuk

Mitten im Herzen der Region Slawonien können Sie die unberührte Natur mit allen Sinnen erleben. Der Naturpark Papuk ist ein Gebiet der Ruhe und Erholung, bietet aber auch aktiven Naturfreunden vielerlei Möglichkeiten sportlicher Betätigungen in einem einzigartigen Lebensraum.

[6 Dez 2017 | Autor: ]
Entdecke das Landesinnere Teil 6/11: Osijek

Die größte Stadt Slawoniens kann ihre bewegte Vergangenheit bis in die Antike zurückverfolgen. Aus der einstigen römischen Siedlung entstand im Laufe der Jahrhunderte eine blühende Stadt, die aus den vielfältigen Zerstörungen wie Phönix aus der Asche neu „erschaffen“ wurde.

[29 Nov 2017 | Autor: ]
Entdecke das Landesinnere Teil 5/11: Naturpark Kopacki Rit

In der Region Slawonien, ganz nahe an Ungarn liegt ein einzigartiges Naturreservat, in dessen Gewässern, Sümpfen und Schilfgebieten es vor „wilden“ Bewohnern geradezu wimmelt. Fische, Vögel, Schlangen und Säugetiere fühlen sich in dieser Wasserlandschaft ausgesprochen wohl, was beispielsweise am überall präsenten Vogelgezwitscher und dem Gequake der Frösche im Frühjahr deutlich zu hören ist.

AGB  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum

Aktualisiert am 27.08.2015      © 2003-2015 Adrialin GmbH      info@adrialin.de